ziele2Ziel und Zweck

Das gleis2-sozialwerk führt Programme zur beruflichen und sozialen Integration

Erwerbslose und stellensuchende Personen arbeiten in internen Programmen und in externen Betrieben und können sich so auf den beruflichen Wiedereinstieg vorbereiten.

Ziel und Zweck der Beschäftigungsprogramme

Organisation

Die Programme bieten den TeilnehmerInnen eine Tagesstruktur und Beschäftigung, die es ihnen ermöglicht, ihre Arbeitsfähigkeit zu erhalten und zu erweitern, sowie ihre Selbst-, Sozial- und Methodenkompetenzen zu stärken.

Dabei werden sie von qualifizierten Teamleitern begleitet.

Die MitarbeiterInnen des Fachbereichs arbeiten nach den Vorgaben des Leistungsvertrages mit den Sozialdiensten der zuweisenden Gemeinden oder des GEF sowie nach den internen Konzepten und Arbeitsanweisungen.

Anmeldung Förderung – Qualifizierung – Ausbildung

Durch eine geregelte Tagesstruktur und eine Beschäftigungsmöglichkeit werden die TeilnehmerInnen bei der Stabilisierung ihrer sozialen Situation unterstützt. Die Arbeit an individuell vereinbarten Zielen sowie deren regelmässige Beurteilung helfen ihnen, eine längerfristige persönliche, soziale und berufliche Perspektive zu entwickeln bzw. eine geeignete Anschlusslösung zu finden.

Die Programme von gleis2-sozialwerk stehen erwerbslosen Personen offen, die folgende Anforderungen erfüllen:

  • Eigenmotivation und Interesse an handwerklichen Tätigkeiten
  • Bereitschaft zur Einhaltung der Programmregeln
  • Arbeitsfähigkeit und Arbeitspensum von mindestens 50 %
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu Verzicht von Drogen- und Alkoholkonsum während der Arbeitszeit
  • Minimale Verständigung in deutscher Sprache